Destination: Provence – Wayfarer Distillery

Die Geschichte von Benedikt Brauers, dem Gründer und Geschäftsführer der Wayfarer Distillery lässt mich schon wieder träumen: Aus der Unternehmensberatung ausgestiegen reist Benedikt mit seiner Frau durch die Provence, investiert in den Aufbau einer Destillerie in Deutschland und bringt die schönsten und prägnantesten Erinnerungen dieser Reise mit zurück in Form von Aromen, Düften und Geschmäckern, die er in seinem ersten Gin "Destination: Provence" vereint.
Destination: Provence ist eine Hommage an diese unbeschwerte Zeit und die mediterrane Art, das Leben auch im Alltag zu genießen.
Das “Premierendestillat“ von Benedikt hat mich schon auf dem Craft Spirits Festival vor zwei Wochen völlig überzeugt und nun hatte ich endlich die Möglichkeit zuhause etwas zu probieren. Besonders gut gefallen mir dabei die Aromen aus Rosmarin und Lavendel. Das macht den Gin angenehm herb und komplex (auch durch die 44,2 %) und lässt ihn auf eine ganz eigene Art und Weise floral erscheinen.
Wayfarer Gin Destination Provence
Das Benedikt jedes Detail seines Gins genau abgestimmt hat, merkt man sowohl wenn man das Endprodukt in den Händen hält, aber auch wenn man sich die Fertigung des "Destination: Provence" Gins einmal genauer anschaut. Frische Kräuter werden am Morgen vor der Destillation von Feldern aus dem Kölner Umland geerntet und ergänzt um die feinen Botanicals der Haute-Provence. Anschließend erfolgt ein Destillationsprozess, der genaustens auf die einzelnen Rohstoffe abgestimmt ist, um jeweils die optimalen Aromen in die Flasche zu bekommen. Wayfarer Gin Destination Provence Destille
Destination Provence Wayfarer Gin Flasche
Achja die Flasche: Die hat ja vom Großmeister Meyer (neben reichlich Lob für den Gin) schon ihr Fett weg bekommen (schaut mal). Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten... Meiner Meinung nach zeigt Benedikt auch hiermit seine Liebe zum Detail und der Auszug aus seinem Reisetagebuch auf dem Flaschentag sorgt dafür, dass ich einen neuen Punkt zu meiner Liste anstehender Reiseziele hinzufüge: Die Provence. Destination Provence Wayfarer Gin

Nun zu meiner Drink-Empfehlung. Ganz ehrlich: Pur, auf Eis und mit einer Zitronenzeste. Dazu etwas Lavendel, Rosmarin oder Thymian. Sehr saubere Sache! Auch die Zugabe eines trockenen Tonics ist großartig für den bevorstehenden Sommer.

Cheers. Wayfarer Gin and Tonic

* * *
wayfarer-distillery.com

* * *

1 Kommentar

  1. […] natürlich auch schon den Weg auf meinen kleinen Blog gefunden wie der Tschin, der Gin Mare, der Wayfarer Gin oder auch der Skin […]

Schreibe einen Kommentar