Little Italy – Eversbusch Doppelwachholder

Wenn wir über Spirituosen sprechen, darf eine Sache bestimmt auf diesem Blog nicht fehlen: Der Eversbusch Doppelwachholder! Das Traditionsunternehmen Eversbusch gibt es bereits seit 1817. Umso spannender, dass mit dem Thema Gin und Wermut auch der Doppelwachholder wieder einen regelrechten Hype erlebt! Ist aber auch verständlich, denn der Doppelwachholder verträgt sich genauso gut mit einem schönen Tonic wie sein hipper Kumpel Gin und bringt eine angenehm fruchtige Note, die an einen trockenen weißen Wermut erinnert. 

Bevor sich übrigens die Rechtschreibpolizei zu Wort meldet: Der Doppelwachholder wurde nunmal früher mit zwei "h" geschrieben und daran hat sich zumindest auf der Flasche von Eversbusch nichts getan, denn auch hier bleibt sich das Traditionsunternehmen, wie in fast allen Belangen, treu. Sehr schön!

Herausstechen tut der Doppelwachholder in der heimischen Bar natürlich auch durch seine Flaschenart. Der traditionelle Steinzeug Krug wurde vor ca. 120 Jahren eingeführt, denn vorher wurde Eversbusch hauptsächlich an Gaststätten in großen Glasballons ausgeliefert. Der Vorteil des Steinkrugs: Einmal gut gekühlt, hält er den Doppelwachholder angenehm kühl, auch wenn es noch ein paar Meter zum Lieblings-Picknikplatz sind. 

Für Bechergold wurde fleißig mit den beiden Varianten des Doppelwachholder experimentiert. Sowohl der Klassiker mit 46%, als auch das Fläschen für die harten Hunde mit 56% überzeugten als pure Variante und mit einem guten Tonic, das in diesem Falle gerne etwas kräuterlastig sein darf, wie zum Beispiel das Fentimans Herbal Tonic. Für die Drinkempfehlung wurde der Ewersbusch Doppelwachholder mit einem Schuss Campari und dem Fentimans Tonic zu einem schönen italienisch-deutschem sundowner Highball gepimmt. Klares Muss für diesen Sommer.

Cheers!

3 cl Ewersbusch Doppelwachholder
1 cl Campari
1 Dash Orange Bitters
Dry Tonic Water

* * *

Ice
Cubes

* * *

Glas
Highball

* * *
Garnish
Lemon- or Orangepeel

* * *

Build in glass with fresh ice.

* * *
eversbusch.de

* * *

Schreibe einen Kommentar