The Alchemist – Pijökel 55

pijökel kaufen rezept bechergold

Lasst uns über Kräuterlikör reden - und nein: nicht über Wolfenbüttler Partygetränke, sondern über feinsten Gewürzlikör aus Berlin. Genauer gesagt den/die/das Pijökel 55!

Der Likör wurde bereits 1965 zum ersten mal von dem Apotheker Kuno Grote hergestellt. Damals war es durchaus üblich, dass die Apotheker für die Schnapsversorgung der Kundschaft zuständig waren. Großartig oder? Pijökel kommt dabei eigentlich aus dem Plattdeutschen und heißt soviel wie "kleines Ding". Gemeint ist damit ein geschnitztes Stückchen Holz, welches Grote und Kumpanen gradezu spirituell verehrten. Und was darf da nicht fehlen? Ein bisschen Schnaps natürlich... Nunja, das geschichtliche hätten wir schonmal, sodass wir uns nun in Ruhe der Rückseite der Flasche widmen können!

Pijökel kaufen Rezept Bechergold Blog Hamburg

Ingwer, Kardamom und Galgant, eine Art Thai-Ingwer sind die Basis für Pijökel. Dazu kommen im Geschmack sehr angenehme Aromen von Zimt, Vanille und Nelke und das hat mal garnichts mit dem Kräuterlikör aus dem Supermarkt zu tun, sondern das macht einfach nur Spaß! 

Umso cooler, das Gabriel und Henning von Pijökel demnächst mit etwas Neuem um die Ecke kommen. Natürlich aus Berlin und mit Sicherheit auf dem gleichen Niveau! Spree Gin heißt Berlins erster Bio Gin, den die beiden mit Europas ältester Destillerie auf den Markt bringen werden. Und ohne den Gin probiert zu haben, hat Gin mit Spreewald-Gurken und Pomeranzenschale für mich ein ziemlichen Kultpotenzial!
(Hier gehts zum Crowdfunding-Projekt)

Nun aber zurück zu unserem “kleinen Ding“ und einem Serviervorschlag aus dem Hause Bechergold.

Cheers!

5 cl Pijökel 55
2 cl Tripple Sec
3 cl Lime Juice

* * *

Ice
-

* * *

Glas
Coupette

* * *
Garnish
Dried Orangeslice

* * *

Put all ingrediences in a shaker and shake with ice.
Double strain.
Garnish.

* * *
pijoekel.de

* * *

pijökel kaufen rezept bechergold

Schreibe einen Kommentar